Fotos

 

Supercup: VfB Friedrichshafen - Berlin Recycling Volleys 3:1

28.10.2018

Der VfB Friedrichshafen hat seinen Titel verteidigt. Am Sonntagnachmittag gewannen die Häfler den Supercup gegen die Berlin Recycling Volleys mit 3:1 (16:25, 25:18, 25:22, 25:20). Vor 5175 Zuschauern hatten die Häfler Probleme in das Spiel zu kommen, steigerten sich aber kontinuierlich und behielten die Oberhand.

Fotos: Sebastian Wells

1. Bundesliga: VfB Friedrichshafen - Volleyball Bisons Bühl 3:0

21.10.2018

Mit zwei Siegen an zwei Tagen holte sich der VfB Friedrichshafen souverän sechs Punkte für die Tabelle der 1. Volleyball Bundesliga. Am Samstag gewann das Team von Cheftrainer Vital Heynen mit 3:0 (25:21, 25:18, 25:12) gegen den VC Olympia Berlin, ehe die Häfler am Sonntag den Volleyball Bisons aus Bühl mit 3:0 (25:17, 25:19, 25:18) keine Chance ließen. 3300 Zuschauer wollten am Wochenende die ersten beiden Auftritte ihres Teams in der ZF Arena sehen.

Fotos: Günter Kram

1. Bundesliga: VfB Friedrichshafen - VC Olympia Berlin 3:0

20.10.2018

Mit zwei Siegen an zwei Tagen holte sich der VfB Friedrichshafen souverän sechs Punkte für die Tabelle der 1. Volleyball Bundesliga. Am Samstag gewann das Team von Cheftrainer Vital Heynen mit 3:0 (25:21, 25:18, 25:12) gegen den VC Olympia Berlin, ehe die Häfler am Sonntag den Volleyball Bisons aus Bühl mit 3:0 (25:17, 25:19, 25:18) keine Chance ließen. 3300 Zuschauer wollten am Wochenende die ersten beiden Auftritte ihres Teams in der ZF Arena sehen.

Fotos: Günter Kram

1. Bundesliga: TV Rottenburg - VfB Friedrichshafen 0:3

13.10.2018

Der VfB Friedrichshafen hat sein Auftaktspiel in die Saison 2018/2019 für sich entschieden. Am Samstagabend gewannen die Häfler das Auftaktspiel in der 1. Volleyball Bundesliga mit 3:0 (25:20, 25:18, 25:17) gegen den TV Rottenburg. Nach anfänglicher Nervosität übernahm der VfB spätestens ab dem zweiten Satz die Zügel im Schwabenderby und siegte am Ende hochverdient und deutlich mit 3:0.

Fotos: Günter Kram

Saisonabschluss 2017/2018

10.05.2018

Vor etwa 350 Fans feierten die Häfler Volleyballer am Donnerstagnachmittag den Abschluss einer tollen Saison mit Supercupsieg, dem DVV-Pokal und der Vizemeisterschaft in der Bundesliga. Während die meisten Spieler nach diesem Fest zu ihren Nationalmannschaften aufbrechen, ist für einen anderen Schluss mit Profisport. Kapitän Simon Tischer hängt nun offiziell die Volleyballschuhe an den Nagel.

Fotos: Kram

Playoffs-Finale: VfB Friedrichshafen - Berlin Recycling Volleys 0:3

09.05.2018

Der VfB Friedrichshafen ist deutscher Vizemeister. Der Supercup- und Pokalsieger verlor das entscheidende fünfte Spiel in der ausverkauften ZF Arena mit 0:3 (20:25, 17:25, 22:25). Die Häfler fanden am Mittwochabend kein Mittel gegen die starken Aufschläge und Angriffe der Berliner. Als Vizemeister qualifiziert sich das Team von Cheftrainer Vital Heynen neben Berlin auch im kommenden Jahr als zweites deutsches Team für die CEV Champions League.

Fotos: Kram

Playoffs-Finale: VfB Friedrichshafen - Berlin Recycling Volleys 3:1

03.05.2018

Der VfB Friedrichshafen hält die Playoffs um die deutsche Meisterschaft offen. Die Häfler gewannen das dritte Spiel der „best-of-five"-Serie gegen die Berlin Recycling Volleys mit 3:1 (25:23, 25:16, 22:25, 25:23). Vor 1991 Zuschauern zeigten sich die Häfler vor allem im Block und der Feldabwehr in verbesserter Form und konnten ihre Chancen nutzen.

Fotos: Günter Kram

Playoffs-Finale: VfB Friedrichshafen - Berlin Recycling Volleys 1:3

27.04.2018

Nach der ersten Begegnung gegen die Berlin Recycling Volleys liegt der VfB Friedrichshafen in den Playoffs mit 0:1 zurück. Die Häfler verloren am Donnerstagabend mit 1:3 (25:22, 21:25, 22:25, 19:25) gegen den Hauptstadtclub. Nach einem sicheren ersten Durchgang riss beim Team von Vital Heynen Mitte des zweiten Satzes der Faden.

Fotos: Kram

Playoffs-Halbfinale: VfB Friedrichshafen - Hypo Tirol AlpenVolleys 3:1

17.04.2018

Der VfB Friedrichshafen gewann am Sonntagnachmittag vor 1349 Zuschauern das erste Halbfinalspiel mit 3:1 (21:25, 25:14, 25:22, 25:18) gegen die Hypo Tirol AlpenVolleys Haching, die dem Team von Cheftrainer Vital Heynen mit starken Aufschlägen vor allem im ersten Durchgang Probleme bereiteten.

Fotos: Kram

Champions League: VfB Friedrichshafen - Zaksa Kedzierzyn-Kozle 0:3

11.04.2018

Zaksa Kedzierzyn-Kozle beendete am Dienstagabend den Traum des VfB Friedrichshafen vom Einzug in das Final Four der 2018 CEV Volleyball Champions League. Vor 3270 Zuschauern verloren die Häfler das Rückspiel gegen den polnischen Meister mit 0:3 (19:25, 18:25, 13:25) und verabschieden sich als Sechster aus dem europäischen Wettbewerb. Zaksa beeindruckte vor allem mit sehr präzisen Angriffen und hohem Druck im Aufschlag.

Fotos: Kram