Mit dem VfB zum VBL Supercup

09.08.2018

Am 28. Oktober steigt das erste Großereignis der Volleyballszene in Deutschland. Beim „Duell der Giganten" trifft der Pokalsieger VfB Friedrichshafen im Rahmen des VBL Supercups zum ersten Mal in der neuen Saison auf die Berlin Recycling Volleys, den Deutschen Meister. Im Finale der Frauen kommt es zur Begegnung zwischen Dresden und Schwerin. Der Fanclub der Häfler - die Bluebears - hat zu diesem Großereignis in der Hannoveraner TUI-Arena eine Fanfahrt geplant. Die Kosten inklusive Busfahrt, Eintritt zum Männer- und Frauenfinale und einem exklusiven Fan-Shirt belaufen sich auf 70 Euro.

Gemeinsam mit den Fans wollen die Häfler in Hannover um den ersten Titel spielen / Foto Kram
Gemeinsam mit den Fans wollen die Häfler in Hannover um den ersten Titel spielen / Foto Kram

Zwei Mal hat die Volleyball Bundesliga den VBL Supercup schon ausgetragen. Und zwei Mal hieß der Gewinner dieses Kräftemessens von Pokalsieger und deutschem Meister VfB Friedrichshafen. Einmal zogen die Berlin Recycling Volleys in der Haupstadt den Kürzeren gegen das Team von Cheftrainer Vital Heynen. Vergangenes Jahr verbuchten die Häfler in Hannover ebenfalls das bessere Ende für sich.

Am 28. Oktober steigt der Supercup wieder in der niedersächsischen Landeshauptstadt und auch dorthin wird der Häfler Fanclub Bluebears das Team unterstützen. „Natürlich ist die Fahrt ziemlich lang, aber es lohnt sich", erzählt der VfB-Fanbeauftragte Rudi Krafcsik. „Zwei hochklassige Volleyballspiele und eine super Stimmung sind die Reise auf jeden Fall wert."

Für die Reise nach Hannover haben die Bluebears einen Reisebus organisiert. Sollte dieser voll werden „besorgen wir auch noch einen weiteren", so Krafcsik. Vergangenes Jahr waren 60 Fans mit auf Supercup-Tour. Das würde der Häfler Fanbeauftragte gerne übertreffen. „Jeder ist herzlich Willkommen und eingeladen, mit uns auf Reisen zu gehen", sagt er. „Es ist nicht nur Volleyball, sondern auch eine tolle Show geboten." Unter anderem wird es Musik- und Showacts in der TUI-Arena geben.

Los geht die Fanfahrt am frühen Sonntagmorgen, damit die Fans pünktlich zum Spielbeginn der Frauen um 13:45 Uhr in Hannover sind. Friedrichshafen und Berlin duellieren sich dann ab 16:30 Uhr. Direkt nach der Siegerehrung fährt der Fanbus zurück an den Bodensee. „Es wird eine tolle Erfahrung", betont Rudi Krafcsik noch einmal. „Ich kann nur jedem empfehlen, die Chance auf dieses Erlebnis wahrzunehmen."

Fanfahrt zum VBL Supercup in Hannover am 28. Oktober
Kosten: 70 Euro inklusive Hin- und Rückfahrt, Eintritt zu beiden Finals einschließlich Showacts und exklusives Fan-Shirt
Abfahrt: 02:00 Uhr am Sonntag
Rückfahrt: direkt nach der Siegerehrung
Anmeldungen unter Angabe der T-Shirt-Größe an rudi.krafcsik@vfb-volleyball.de

Zurück zur Übersicht