Häfler Volleyballer präsentieren ihr neues Team

02.10.2018

Eine neue Mannschaft und ein neues Parkhaus direkt an der ZF Arena. Der VfB Friedrichshafen und dessen Partner Stadtwerk am See eröffnen am 10. Oktober (ab 18 Uhr) offiziell das Parkhaus „am Sportpark" und stellen gemeinsam mit der Schwäbisch Media das neue Team der Häfler Volleyballer vor. Nach dem offiziellen Teil mit allen Partnern, Spielern und Weltmeistertrainer Vital Heynen laden Stadtwerk am See und Volleyballer ab 20:45 Uhr zur Aftershow-Party in die Tanzschule No.10 ein.

Die Häfler Volleyballer präsentieren ihre neue Mannschaft / Foto: Kram
Die Häfler Volleyballer präsentieren ihre neue Mannschaft / Foto: Kram

Am 10. Oktober bekommen die Häfler gleich zwei neue Attraktionen ihrer Heimatstadt zu Gesicht. Einerseits eröffnet das Stadtwerk am See offiziell das neue Parkhaus „am Sportpark" und gleichzeitig präsentieren die Häfler Volleyballer ihre neue Mannschaft für die Saison 2018/2019. „Wir freuen uns sehr, dass wir zusammen mit diesem starken Partner unsere neue Mannschaft offiziell präsentieren dürfen", sagt VfB-Geschäftsführer Guido Heerstraß. „Dass das Parkhaus jetzt passend zur neuen Saison fertig ist, ist für unsere Zuschauer und Fans eine tolle Sache."


Auf den Parkdecks eins bis drei können die Gäste kostenlos parken. Auf dem oberen Parkdeck vier empfangen Stadtwerk und Häfler Volleyballer ab 18 Uhr ihre Gäste. Eine halbe Stunde später durchschneiden die Verantwortlichen offiziell das rote Band für das Parkhaus, ehe die Sponsoren, die Stadt und der Medienpartner Schwäbisch Media mit Heerstraß und VfB-Trainer Vital Heynen Ziele und Pläne für die kommende Saison besprechen. „Natürlich wollen wir unsere Titel mit Supercup und DVV-Pokal verteidigen und möchten auch in der Meisterschaft ein Wörtchen mitreden", so Heerstraß. „Genauer werden wir das dann mit allen am 10. Oktober besprechen."


Nach Ehrung der besten Nachwuchsspieler und der besten Nachwuchsmannschaft haben dann die Profis ihren ersten großen Auftritt auf der Bühne und lassen anschließend mit den Fans bei Kuchen, Brezeln und Freigetränken den Abend ausklingen. In diesem Jahr neu: Eine Aftershowparty ab 20:45 Uhr in den Räumen der Tanzschule No.10 in der Nachbarschaft. Die Tänzer und Tänzerinnen werden auch schon während der Mannschaftspräsentation mit einer Showeinlage für Stimmung sorgen. „Die Location und das Programm sind ein wenig anders als in den vergangenen Jahren", freut sich Guido Heerstraß auf den 10. Oktober. „Ich denke, unsere Fans werden mit dem Team und der Präsentation eine Menge Spaß haben."

Zurück zur Übersicht