Revival in der Bodensee-Sporthalle

24.09.2019

Die Volleyballabteilung des VfB Friedrichshafen feiert in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag. Zum großen Jubiläum laden die Amateure und die GmbH ab 18 Uhr in die Bodensee-Sporthalle ein. Neben einem Revival der Altstars, die zu einem Einlagespiel auflaufen, wird auch die Mannschaft der Profis für die neue Saison vorgestellt.

1981 jubelten die Häfler in der Bodensee-Sporthalle / Foto Archiv
1981 jubelten die Häfler in der Bodensee-Sporthalle / Foto Archiv

Seit bereits 50 Jahren bereits es Volleyball beim VfB Friedrichshafen. Das soll am Freitag (27. September ab 18 Uhr) gefeiert werden – und zwar in der Bodensee-Sporthalle in Friedrichshafen. Anlässlich des Jubiläums werden die „Altstars" der VSG Bodensee um Spieler wie Thomas „Fuxi" Fuchs, Volker „Heusche" Pakulat sowie Walter und Werner Heimpel auflaufen. Betreut von Peter „Doc" Hedrich bekommen sie auf dem Feld Unterstützung von ehemaligen Spielern aus der jüngeren Vergangenheit rund um Simon Tischer, sowie den „Girls" um Susi Ailinger und Fritzi Jäger, damit das geplante Einlagespiel zu einem großen Erfolg wird. Angekündigt haben sich auch Holger Kleinbub, Bogdan Jalowietzki, Burkhard Sude, Rüdiger Bauer, Norbert Kunstek, Sebastian Schwarz, Jochen Schöps, Jovan Markovic, Max Günthör, Erich Voss, Stefan Bier, Dieter Maier, Istvan Csontos, Franz Steiner, Frank Schmidt, Ivan Strumienski, Gabi Koch und Silke Hedrich.

Im Anschluss daran präsentieren die Häfler Volleyballer ihre Mannschaft für die Saison 2019/2020. „Wir freuen uns sehr, dass wir nun endlich unser Team offiziell präsentieren dürfen", sagt VfB-Geschäftsführer Guido Heerstraß. Während die Profis, die in diesem Jahr von Michael Warm trainiert werden, ihre Trikots offiziell überreicht bekommen, gibt es die traditionellen Ehrungen der besten Nachwuchsspieler sowie der besten Nachwuchsmannschaft. Für das leibliche Wohl sorgen die Bluebears in Kombination mit den Amateuren – der Eintritt ist frei. Spenden gehen zu Gunsten des Fanclubs und der Nachwuchsarbeit im Verein.

„Zur Geburtstagsfeier sind alle herzlich eingeladen, die zum Erfolg der Volleyballer beigetragen haben. Das gilt auch für die Fans, die die Volleyballer in Höhen und Tiefen begleitet und unterstützt haben und denen kein Weg zu weit war", sagt Werner Feiri, Abteilungsleiter der VfB-Volleyballer. „Wir freuen uns auf ein großes Wiedersehensfest."

Programm:
18:00 Uhr: Get Together
18:30 Uhr: Offizielle Begrüßung
18:45 Uhr: Videopräsentation mit Bildern und Videos aus 50 Jahren Volleyball
19:00 Uhr: Anpfiff Allstar-Game
20:00 Uhr: Mannschaftspräsentation Profis

Zurück zur Übersicht