VfB Volleyball Newsflash

18.08.2020

Der VfB Friedrichshafen geht in der Vorbereitung auf die Saison 2020/21 neue Wege. Zusammen mit Athletiktrainer Liane Weber hat sich Chefcoach Michael Warm dazu entschieden, einen Teil des Grundlagentrainings in eine sogenannte CrossFit-Box zu verlagern. Insgesamt sieben Trainingseinheit werden die Häfler bei „CrossFit am See" absolvieren und kamen schon beim ersten Durchgang erheblich ins Schwitzen.

11.08.2020

Am Montag hat für die Profivolleyballer des VfB Friedrichshafen die Vorbereitung auf die Saison 20/21 begonnen. Allerdings steht auch der Trainingsstart unter besonderen Vorzeichen, schließlich ging es nicht zuerst in die ZF Arena, sondern zum Corona-Test bei Mannschaftsarzt Johann Kees. Und auch der Weg bis hin zum 10. August war für die Verantwortlichen ein ziemlich beschwerlicher.

04.08.2020

Der VfB Friedrichshafen hat mit David Fiel Rodriguez den nächsten Kracher für die Volleyball-Saison 2020/21 verpflichtet. Der Kubaner komplettiert den Häfler Mittelblock und gilt trotz seiner 2,06 Meter als sehr athletisch und agil. Fiel wechselt aus dem französischen Turcoing an den Bodensee und stand 2019 noch beim polnischen Topclub Skra Belchatow unter Vertrag. Der 26-Jährige unterschreibt einen Zweijahresvertrag.

31.07.2020

Damit der Aufschlag in die Saison 2020/21 auch in Corona-Zeiten gelingen kann, hat die Volleyball Bundesliga (VBL) ein „Konzept zur Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs" erarbeitet. Die VBL liefert mit dem Konzept die Grundlage für einen national einheitlichen Spielbetrieb, vergleichbare Bedingungen für Aktive, bestmöglichen Schutz für alle Beteiligten und Regeln für die Zulassung von Zuschauern.

24.07.2020

Der VfB Friedrichshafen wird auch in der Saison 2020/2021 Teil der CEV Champions League Volley sein. Das gab die Volleyball Bundesliga heute bekannt. Die Häfler Volleyballer bestreiten damit ihre 23. Saison in Europas Königsklasse und haben seit ihrem ersten Auftritt in Europas Oberhaus als einziges Team durchgängig in der Champions League gespielt. Zusammen mit den BR Volleys ist der VfB für die Gruppenphase gesetzt. Die Auslosung erfolgt Ende August.

21.07.2020

Nicolas Marechal komplettiert den Außenangriff des VfB Friedrichshafen. Der französische Europameister und World-League-Sieger unterschreibt für ein Jahr beim Rekordmeister vom Bodensee. Marechal stand schon in Frankreich, Italien, Russland, der Türkei und in Polen unter Vertrag und wechselt von Asseco Resovia Rzeszow nach Friedrichshafen. Der 33 Jahre alte Franzose hat vor allem ein Ziel mit seinem neuen Club. Er möchte mit den Häflern „wieder ganz nach oben."

17.07.2020

Die Allianz Deutschland AG wird für die Saison 2020/21 Partner der Volleyball Bundesliga (VBL). Die Allianz wird mit dem Slogan „Gemeinsam. Stark." zum Saisonstart 2020/21 auf der Brust und auf dem Rücken aller Schiedsrichter-Trikots sowie einem Bodenaufkleber in jeder Erstliga-Spielhalle sichtbar sein. Zudem tritt der Versicherer bei den 45 TV-Spielen der neuen Bundesliga Saison auf Sport1 als Co-Presenter auf und wird damit sowohl im direkten Spielumfeld als auch im Rahmen der sendereigenen Programmtrailer zu sehen sein.

14.07.2020

Thomas Ranner wird neuer Co-Trainer beim VfB-Friedrichshafen. Der 32-Jährige folgt damit auf Patrick Steuerwald, der in der kommenden Saison beim TSV Unterhaching an der Seitenlinie stehen wird. Ranner, der in München geboren ist und selbst als Profi aktiv war, besitzt die höchste deutsche Trainerlizenz und war bisher beim Nachwuchs des MTV Stuttgart und für das Beachteam Laboureur Sude aktiv. Für Ranner, der selbst Profivolleyballer war, ist der VfB Friedrichshafen - nach einem kurzen Gastspiel mit Cheftrainer Michael Warm in Frankfurt und als Co-Trainer für die deutsche Nationalmannschaft - die erste Profistation im Männervolleyball.

09.07.2020

Der belgische Nationalspieler Arno Van de Velde wechselt zur kommenden Saison vom französischen Erstligisten Arago de Sète zum VfB Friedrichshafen. Der Mittelblocker trainiert im Moment mit der Nationalmannschaft und soll Anfang August zum Team stoßen. Cheftrainer Michael Warm lobt vor allem die „extreme Angriffsstärke" des 24-Jährigen, der mit den Häfnern den nächsten Schritt in seiner Karriere machen soll.

08.07.2020

Der Juli 2020 ist ein Monat der Veränderungen für die Volleyballer des VfB Friedrichshafen. Einerseits übernahm Thilo Späth-Westerholt die Geschäftsführung von Guido Heerstraß und trat mit fast gänzlich neuem Team die Arbeit auf der Geschäftsstelle an. Andererseits haben sich auch im Beirat der Volleyball GmbH personelle Veränderungen ergeben. Zusätzlich stellt auch die Corona-Pandemie den Proficlub vor neue Herausforderungen. Darüber sprachen am Mittwochnachmittag Geschäftsführer Thilo Späth-Westerholt und Wunibald Wösle, der Beiratsvorsitzende der VfB Friedrichshafen Volleyball GmbH.