Briefe vom Bundestrainer

03.11.2017

Solche Briefe sind bei jungen Volleyballern besonders willkommen: DVV-Trainer Matus Kalny hat die U17-Jugend-Nationalmannschaft zu einem Kurzlehrgang nach Frankfurt eingeladen und für den 13-köpfigen Kader auch vier YoungStars nominiert. Mittlerweile ist auch Lennart Heckel nachnominiert worden!

Johann Reusch, Tobias Hosch, Linus Engelmann und Markus Hieber (von links).
Johann Reusch, Tobias Hosch, Linus Engelmann und Markus Hieber (von links).

Außenangreifer Linus Engelmann, Zuspieler Tobias Hosch, Libero Johann Reusch und Universalspieler Markus Hieber dürfen vom 13. bis 15. November an dem Lehrgang in Frankfurt teilnehmen. In der Landessportschule Hessen sind insgesamt drei Trainingsspiele gegen Tschechien vorgesehen, bei denen die Nachwuchsvolleyballer zeigen wollen, was sie bei den YoungStars gelernt haben. „Wir freuen uns, dass mit Linus und Tobias zwei weitere Spieler die Chance bekommen, sich nach ihrem Wechsel an den Bundesstützpunkt Friedrichshafen dem Bundestrainer vor Ort präsentieren zu können", sagt Trainer Adrian Pfleghar. Hieber und Reusch sowie die beiden Mittelblocker Onno Möller und Lennart Heckel waren bereits bei Kaderlehrgängen im Sommer dabei.
Im Januar steht für die Jahrgänge 2001/2002 die erste Runde der EM-Qualifikation an. Anfang Dezember wird mit einer Entscheidung zu rechnen sein, wer von den sechs Häfler Spielern bei der Vorbereitung zur EM-Qualifikation dabei sein wird.

Zurück zur Übersicht