Die "Deutsche" ist das Ziel

11.04.2018

Am Sonntag, 15. April, sind die meisten YoungStars mit der U20-Jugend bei der Süddeutschen Meisterschaft in Bühl am Start. Nicht alle spielen dabei für den VfB Friedrichshafen.

Die Häfler sind bereit für die Süddeutsche Meisterschaft.
Die Häfler sind bereit für die Süddeutsche Meisterschaft.

Gastgeber TV Bühl, HTV/USC Heidelberg, FT 1844 Freiburg, USC Konstanz, TV Rottenburg sowie das VfB-Team kämpfen um einen der beiden Startplätze bei der Deutschen Meisterschaft. Die Häfler Nicolas Hornikel, Severin Hauke, Johannes Lelle, Benedikt Waldinger, Alex Spintzyk, Leon Zimmermann, Jannik Brentel, Tobias Habermaas, Tom Klotzbücher, Pascal Zippel, Marian Epple und Felix Roos reisen als Württembergischer Meister und das Ziel ist klar. „Wir wollen einen der ersten beiden Plätzen", sagt Trainer Adrian Pfleghar und weiß, „dass es sicherlich nicht leicht wird".
Mit Markus Hieber, Onno Möller und Marco Frohberg präsentieren sich drei weitere Spieler vom Bundesstützpunkt Friedrichshafen in Bühl: Sie stehen für ihren Heimatverein Rottenburg auf dem Feld. Außerdem sind die YoungStars Linus Engelmann und Lennart Heckel mit dem USC Konstanz vertreten.
Jeweils die beiden Erstplatzierten sind für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert, die am 12./13. Mai in Oldenburg austragen wird. 

Zurück zur Übersicht