Trainingsauftakt am Bundesstützpunkt

17.08.2018

Für die jungen Volleyballer am Bundesstützpunkt Nachwuchs in Friedrichshafen ist mitten in den Sommerferien die trainingsfreie Zeit beendet. Am Freitag haben die Volley YoungStars offiziell mit der Saisonvorbereitung begonnen.

Nach der Sommerpause begrüßt Adrian Pfleghar seine Mannschaft. (Foto: Gunthild Schulte-Hoppe)
Nach der Sommerpause begrüßt Adrian Pfleghar seine Mannschaft. (Foto: Gunthild Schulte-Hoppe)

Bevor Stützpunkttrainer Adrian Pfleghar mit dem Aufwärmprogramm begann, stand eine Bestandsaufnahme auf dem Plan. Alle Spieler mussten nacheinander auf die Waage, anschließend wurde die Reichhöhe gemessen. Medizinballweitwurf und ein Schnelligkeitstest standen ebenfalls auf dem Programm. „Damit wir sehen, wo ihr gerade steht und wie ihr euch entwickelt", erklärte Pfleghar.
Wichtigste Grundlage, um die strapaziöse Vorbereitung zu bestehen: Ausreichend Schlaf und gute Ernährung. Deshalb kochen die Jungs am Dienstag unter fachkundiger Anleitung einer Ernährungsberaterin und eines Kochs vom Olympiastützpunkt Stuttgart.
Einige Spieler durften zum Auftakt fernbleiben, weil sie in den vergangenen Wochen noch anderweitig im Einsatz waren. Beispielsweise hat Zuspieler Tobias Hosch mit der U19-Nationalmannschaft am WEVZA-Turnier in Belgien teilgenommen und den siebten Platz geholt. Auch die „Beach-Fraktion" war fleißig: Neuzugang Leon Meier aus Bühl hat bei der U18-Beach-Europameisterschaft mit seinem Partner Simon Pretzschner Platz 5 erschmettert. Beim U17-Bundespokal hat Meier mit Jan Kaufhold (FT Freiburg) den 3. Platz belegt. Platz 5 ging an die beiden Häfler Linus Engelmann/Lennart Heckel. Der zweite YoungStars-Neuzugang, Ben-Simon Bonin aus Rottenburg belegte mit seinem Beachpartner Anton Jung Platz 17.
Bei der Deutschen Meisterschaft in der U17 holten sich Ben-Simon Bonin / Paul Stieper (SC Weiler) den 3. Platz vor Linus Engelmann / Lennart Heckel. Bei der Deutschen U19-Meisterschaft ging Platz 4 an Leon Meier (YoungStars)/ Simon Pfretzschner (ASV Dachau). 
Bis zum Saisonauftakt am 15. September – die YoungStars starten mit einem Auswärtsspiel bei VC Gotha – bleiben genau vier Wochen Zeit, die Spieler auf die Zweitligasaison vorzubereiten.
Der Kader der Volley YoungStars für 2018/19: Tobias Hosch, Benedikt Waldinger, Leon Zimmermann, Johann Reusch, Linus Engelmann, Lennart Heckel, Severin Hauke, Marco Frohberg, Onno Möller, Markus Hieber, Leon Meier, Ben-Simon Bonin, Tobias Habermaas, Jannik Brentel, Pascal Zippel.

 

Hier die Aktivitäten und Erfolge im Überblick
U19-Nationalmannschaft (Halle):
Tobias Hosch beim WEVZA in Belgien (Platz 7)

Beach-Bundespokal U17
3. Platz Leon Meier / Jan Kaufhold (FT Freiburg)
5. Platz Linus Engelmann / Lennart Heckel
17. Platz Ben-Simon Bonin / Anton Jung (TV Rottenburg)

Beach-DM U17
3. Platz Ben-Simon Bonin / Paul Stieper (SC Weiler)
4. Platz Linus Engelmann / Lennart Heckel

Beach-DM U18
4. Platz Leon Meier / Jan Kaufhold (FT Freiburg)
13. Platz Lennart Heckel / Mattis Mattmüller (FT Freiburg)

Beach-DM U19
4. Platz Leon Meier / Simon Pfretzschner (ASV Dachau)
21. Platz Linus Engelmann / Julian Weisigk (USC Konstanz)
21. Platz Lennart Heckel / Jan Kaufhold (FT Freiburg)

Beach-EM U18
5. Platz Leon Meier /Simon Pfretzschner

Zurück zur Übersicht