YoungStars sind bei Landesmeisterschaften gefordert

22.02.2019

In Baden-Württemberg stehen am Samstag die U20-Landesmeisterschaften an. Sowohl bei der Württembergischen als auch der Südbadischen Meisterschaft sind Volley YoungStars dabei.

Tobias Hosch, Tobias Habermaas, Jannik Brentel, Pascal Zippel, Leon Zimmermann, Severin Hauke und Benedikt Waldinger spielen für den VfB Friedrichshafen bei der Württembergischen Meisterschaft mit. Unterstützt werden sie von den VfB-Jugendspielern Michael Haug, Tom Klotzbücher, Adrian Jammer und Moritz Hauke. In Bad Waldsee, der Heimatstadt von Trainer Adrian Pfleghar, kämpfen außer dem VfB Friedrichshafen TSV Mutlangen, MTV Ludwigsburg, TSV VolleyAlb Dettingen, TG Bad Waldsee der TV Rottenburg um die Landesmeisterschaft.

Apropos Rottenburg: Beim TVR stehen mit Markus Hieber, Marco Frohberg, Onno Möller, Ben-Simon Bonin und Johann Reusch fünf weitere YoungStars im Team.
Lennart Heckel und Linus Engelmann nehmen mit dem USC Konstanz an den Südbadischen Meisterschaften teil. Leon Meier gehört der U20 des TV Bühl (Nordbaden) an, ist aber am Wochenende für einen Beach-Lehrgang nominiert.
Jeweils die beiden besten Teams qualifizieren sich für die Süddeutsche Meisterschaft, die am 31. März auf Baden-Württemberg-Ebene ausgetragen wird. Wenn alles klappt, werden sich alle YoungStars dort wiedersehen. Die Süddeutsche wird im Volleyball-Landesverband Württemberg ausgetragen, eventuell sogar in Friedrichshafen.

Zurück zur Übersicht