Saisonvorbereitung hat begonnen

20.08.2020

Mit kleiner Besetzung haben die Volley YoungStars Friedrichshafen ihre Saisonvorbereitung begonnen. Bevor Trainer Adrian Pfleghar mit sieben Spielern in die erste Trainingseinheit startete, stellte er die Regeln am Bundesstützpunkt Volleyball vor.

Trainer Adrian Pfleghar (2. von links) begrüßt seine Spieler zum Trainingsstart. (Foto: Gunthild Schulte-Hoppe)
Trainer Adrian Pfleghar (2. von links) begrüßt seine Spieler zum Trainingsstart. (Foto: Gunthild Schulte-Hoppe)

„Ihr seid hier, um so gut wie möglich im Volleyball zu werden", sagte Pfleghar zur Begrüßung und machte klar, dass der eigene Körper das wichtigste Gut ist. Deshalb sei ausreichender Schlaf ebenso wichtig, wie eine sportlergerechte Ernährung. „Und wir sind ein Team, in dem wir uns gegenseitig helfen und unterstützen", so der Stützpunkttrainer weiter.
Während Lennart Heckel und Pascal Zippel mittlerweile zu den „alten Hasen" im Team gehören, war es für Tom Fust (Lintorf), Silvio Hellrigl (Wilhelmsdorf), Lovis Homberger (Freiburg), Felix Baumann (Ludwigsburg) der erste Tag bei den Volley YoungStars.
Linus Engelmann, hat sich nach dem zweiten Platz bei der Deutschen U18-Beachmeisterschaft ein paar Tage Ruhe verdient und Fabian Hosch ist noch im Urlaub. Anton Jung, Philipp Hermann und Milan Kvrzic sind mit der U18-Nationalmannschaft bei einem Lehrgang in Kienbaum. Gleiches gilt für die weiteren Neuzugänge Carl Möller (Rottenburg) und Simon Kohn (Ulm). Sollte alles nach Plan laufen – und Corona keinen Strich durch die Rechnung machen – haben die YoungStars die Chance für die U18-Europameisterschaft nominiert zu werden, die vom 4. bis 13. September, in Italien ausgetragen werden soll.
Bis alle Mann an Bord sind, werden die YoungStars im Zuspiel Daniel Habermaas aus der VfB-Jugend unterstützt. „Weil unsere Zuspieler Milan Kvrzic und Fabian Hosch noch fehlen, bekommt er die Chance, reinzuschnuppern", sagt Adrian Pfleghar.
Als Assistenztrainer wird ihm während der Vorbereitung Benedikt Rist, Student an der Sporthochschule Köln, zur Seite stehen. Der Freiburger hat sich den Bundesstützpunkt für sein Pflichtpraktikum ausgewählt.
Bevor es ans Aufwärmen ging, wies Adrian Pfleghar auch auf die Corona-Regeln hin. Dazu gehört unter anderem, vor jedem Training einen Fragebogen auszufüllen, die Trinkflaschen sorgfältig zu beschriften und sein eigenes Handtuch zum Schweiß abwischen zu benutzen.
Mit einer intensiven Aufwärmeinheit starteten die YoungStars anschließend ins Training. „Ich freue mich, dass es losgeht", sagte Adrian Pfleghar.

Der Kader der Volley YoungStars für 2020/21:
Pascal Zippel (Jahrgang 2001), Linus Engelmann, Lennart Heckel, Tom Fust (alle 2002), Philipp Herrmann, Silvio Hellrigl, Anton Jung, Fabian Hosch (alle 2003), Carl Möller, Lovis Homburger, Milan Kvrzic, Simon Kohn (alle 2004) und Felix Baumann (2005).

Zurück zur Übersicht